Neuer digitaler Mandant: PONS Online Wörtbuch


Datum: 08.12.2014
Downloads
pdf Pressemitteilung

Ab 1. Januar 2015 ist G+J EMS für die exklusive Erstvermarktung des Online-Angebots sowie der Mobile Site und den Apps von PONS, dem Online-Wörterbuch, zuständig. Damit setzt G+J EMS den konsequenten Ausbau seines Mandantengeschäfts fort und bereichert sein digitales Portfolio um weitere reichweitenstarke Qualitätsumfelder.

Hamburg, 12. Januar 2015 – Seit dem 1. Januar 2015 ist G+J EMS für die exklusive Erstvermarktung des Online-Angebots sowie der Mobile Site und den Apps von PONS zuständig. Damit setzt G+J EMS den konsequenten Ausbau seines Mandantengeschäfts fort und bereichert sein digitales Portfolio um weitere reichweitenstarke Qualitätsumfelder. Die Reichweite von www.pons.de liegt lt. IVW bei über 100 Millionen Seitenaufrufen und rund 14 Millionen Besuchern pro Monat, Mobil erreicht PONS über seine kostenlosen Apps und die MEW monatlich über 32 Millionen Seitenaufrufe.

Das kostenlose Online-Wörterbuch (www.pons.de) von PONS steht seit Oktober 2008 im Netz. Die Nutzer können hier über 12 Millionen Wörter und Wendungen in 14 Sprachen abfragen und sich bei Bedarf vorsprechen lassen. Zusätzlich hilft die Textübersetzung bei der Übersetzung längerer Passagen. Jeder User kann über die Feedback-Funktion direkt Kontakt zur PONS Wörterbuch-Redaktion aufnehmen – und bei Interesse auch selber am Online-Wörterbuch mitschreiben, indem er im Open Dictionary zusätzliche, bisher fehlende Begriffe für einen Teil der Sprachen eingibt. Seit 2009 steht online außerdem die komplette deutsche Rechtschreibung kostenlos zum Nachschlagen zur Verfügung. Die Userforen, ein Blog und Textübersetzung für 36 Sprachen ermöglichen online schnelle Hilfe zu jeder sprachlichen Fragestellung und sorgen für eine enge Nutzerbindung. Seit November 2012 gibt es das PONS-Angebot auch mobil in Form von über 275 Sprachen-Apps und digitalen Angeboten für alle aktuellen Smartphones und Tablets für iOS und Android.

Alle PONS Sprachenprodukte haben höchste Standards in punkto Qualität und Pädagogik. Sie zeichnen sich durch einen hochgebildeten, interessierten und vielfältigen Nutzerstamm mit hoher Wiederkehrrate aus. Dabei wird PONS je nach Nutzungssituation an ganz unterschiedlichen Orten verwendet – ob in der Schule, beim Studium, während der Arbeit oder unterwegs, mit PONS gehen niemals die Worte aus. Neben den bekannten Zielgruppen von Wörterbüchern – wie Sprachwissenschaftlern, Professoren und Lehrern – sind auf PONS.de auch Ingenieure, Assistenten, Manager sowie Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes anzutreffen. Werbungtreibende finden damit qualitative Umfelder zur gezielten Ansprache von Bildungsträgern und Entscheidern. Dabei können über G+J EMS neben den klassischen Standardformaten für Online und Mobile auch Sonderwerbeformen und Videointegrationen auf den digitalen Angeboten von PONS gebucht werden. Außerdem werden die PONS-Angebote in verschiedene digitale Rotationen – wie beispielsweise „Top Entscheider“, „Reisen“ oder „Kultur“ – bei G+J EMS eingebunden.

Jan Cloeren, Verlagsleiter  bei PONS: „Wir freuen uns, dass unsere digitalen Angebote zukünftig von G+J EMS vermarktet werden. Als größter Mobile Vermarkter und einer der Top 10 Online-Vermarkter in Deutschland verfügt G+J EMS über umfassende digitale Vermarktungs-Kompetenzen und ein umfassendes Full-Service-Angebot. Vor dem gebündelten Know-how sowie dem Zusammenspiel mit den bereits bei G+J EMS vertretenen digitalen Angeboten versprechen wir uns wertvolle Vermarktungsimpulse.“

Stefan Schumacher, Executive Director Digital G+J EMS: „Mit der exklusiven Vermarktung der reichweitenstarken digitalen Angebote von PONS können wir unsere Stellung als führender Digital Vermarkter in Deutschland noch weiter ausbauen. Gleichzeitig erhöhen wir damit unsere Relevanz bei der Ansprache hochwertiger Zielgruppensegmente und können Markenartiklern noch mehr hochwertige und attraktive Kommunikationsumfelder anbieten.“

Weitere Informationen zu PONS finden Sie hier:

PONS.de (Online-Angebot)

PONS Mobil (Apps und Mobile Web)

Für weitere Verkaufs-Informationen sprechen Sie unsere Verkaufsbüros an.

Für Rückfragen:
Marktkommunikation G+J Media Sales EMS
Carola Holtermann
c/o Holtermann.CC
Telefon: +49 (0) 40 / 328 714 13
Mobil: +49 (0)172 / 647 92 86
E-Mail: holtermann.carola_fr@guj.de

Pressekontakt PONS
Anne Pelzer       
Telefon +49 (0)711 / 89 46 - 224
Mobil +49 (0)172 / 647 92 86                           
E-Mail a.pelzer@pons.de
Internet www.pons.de

Content Channel

Aktuell

Internationale Medien

Sie suchen einen Ansprechpartner für ausländische Medien? Hier finden Sie Ihren Kontakt.

Multimedialer Showroom

Werbeformen interaktiv erleben. Zum Showroom

 

Wundertüte von ELTERN

Perfektes Zeitpunktmarketing zu Schwangerschaft & Geburt.

mehr Informationen