Der große NEON-Relaunch – NEON zeigt sich neu, laut und meinungsstark

Das Magazin NEON erscheint mit seiner Mai-Ausgabe (11.04.2016) in sichtbar überarbeiteter Form. Nach einem umfangreichen inhaltlichen und optischen Relaunch präsentiert sich NEON von heute an direkter und lauter. Mit innovativem Design, einer klaren Heftstruktur und einer selbstbewussteren Logo- und Titeloptik positioniert sich das Magazin nun noch stärker als Sprachrohr und enger Vertrauter seiner jungen Leser und ruft zur Emanzipation von alten Denkmustern auf.

Die neue NEON redet mit und mischt sich ein, sie nennt die Dinge beim Namen. Expliziter als je zuvor stellt NEON die großen Fragen der jungen Generation: Ob Globalisierung, Liebeskummer, Berufswahl, Pegida – NEON nimmt sich der Fragen der Leser ausführlich an und gibt Antworten. Ganz nach dem Motto der neuen Kampagne: Bring NEON ins Dunkel!

Chefredakteurin Nicole Zepter: „Als NEON vor 13 Jahren gegründet wurde, hieß der Grundgedanke ‚Eigentlich sollten wir erwachsen werden´. Damit traf NEON den Nerv der jungen Generation. Heute, im Jahr 2016, haben sich die Einstellungen und Lebenswelten der 20- bis 35-Jährigen geändert. Die junge Generation ist heute viel fordernder, aufgeklärter und optimistischer. Das muss sie auch sein, denn wir leben in einer politisch und gesellschaftlich wahnsinnig aufregenden Zeit. Es scheint, als sei alles in Bewegung. Es ist eine große Chance, die Welt mitzugestalten. Mit der neuen NEON reagieren wir darauf. NEON klärt auf und hinterfragt.“

Die Zielgruppe von NEON und NEON.de sind junge, urbanen Menschen, die ihr ganzes Leben noch vor sich haben. Heute sind sie wichtige Multiplikatoren, morgen Entscheider!

Sie kommunizieren mit einer hoch interessanten urbanen Zielgruppe – gemäß AWA 2016 erreicht jede NEON-Ausgabe im Schnitt 910.000 Leser.

Content Channel Print

Wundertüte von ELTERN

Perfektes Zeitpunktmarketing zu Schwangerschaft & Geburt.

mehr Informationen