Print

Erscheinungsweise6 x im Jahr

Anzeigenpreis 20171/1 Seite: 15.000,- €

Copypreis6,80 €

 

First of all NOSPORTS

Name. Was ist zu tun, um lange zu leben? Vor allem eines: Bloß keinen Sport treiben. Oder auf Englisch: „First of all: No Sports!“ Ein launiger Satz, der zugleich die Haltung markiert, mit der dieses Magazin auf den Sport blickt: humorvoll, selbstironisch und voller Bewunderung für die Sportler, die beschrieben, porträtiert und interviewt werden.

Idee. Jeder Sport ist großer Sport, wenn er nur mit Leidenschaft betrieben wird. NOSPORTS ist allen Sportlern gewidmet, Siegern, Verlierern, Kämpfern, Visionären. NOSPORTS erzählt von großen Schlachten, bitteren Niederlagen und epischen Duellen in Alpe d`Huez, auf der Streif oder in Manila.

Ein Magazin für Sportliebhaber und solche, die es werden wollen.

Zielgruppe. NOSPORTS wendet sich an Leser,

  • die sportbegeistert
  • zu 85% männlich
  • zwischen 19 und 49 Jahren
  • beruflich erfolgreich
  • und sehr gebildet/neugierig und wissensdurstig/urban, kosmopolitisch und weltoffen sind.

New Generation. Die männliche Herausforderung der Lifestylebranche: Wie erreicht man die attraktiven Männer in Deutschland? Wir haben die Antwort. NOSPORTS bedient als einzige (Sportübergreifende)-Marke DIE neue Männergeneration in einer ganz intimen Nutzungssituation, ihrer tiefen Leidenschaft. Der Titel ist sportartübergreifend und verkörpert ein allgemeines Interesse an Sport, Erfolg, Umgang mit Niederlagen, historische Momente die Nationen bewegten, Führungsqualitäten etc. Sie sind beruflich erfolgreich, sehr gebildet/neugierig, wissensdurstig/urban, kosmopolitisch und weltoffen.

Content USP. NOSPORTS ist mehr als aktuelle Tabellen. NOSPORTS ist ein coffee table magazine, die Bastion der new generation. Der Konsum ist langlebig und intensiv, die Nachhaltigkeit hoch. TopQuality. Diese Zielgruppe hat hohe Ansprüche an sich, an ihr Umfeld, an Produkte. Daher zeigt sich No Sports inhaltlich als auch haptisch auf höchstem Niveau!

Nutzen Sie diesen besonderen Zugang und erreichen Sie die Entscheider – in ihrer Freizeit - dort wo sie angesprochen werden wollen.