P.M. hat mit 75% einen der höchsten Anteile „männlicher Leser“ im gesamten Wissenssegment. Beinahe die Hälfte der Leserschaft besitzt die (Fach-) Hochschulreife und mehr als ein Viertel können sogar einen abgeschlossenen (Fach-)Hochschulabschluss nachweisen.

Über 22 % Prozent der Leserschaft üben berufl ich eine leitende Position aus. Dementsprechend erklärbar ist auch Ihr überdurchschnittlich hohes Haushalts-nettoeinkommen in Höhe von 3.352€ (AWA 2016).

Die Leserinnen und Leser von P.M. interessieren sich besonders für Unterhaltungselektronik, Computer und Fahrzeuge, daher sind diese berufl ich auch häufig im Industrie- und IT-Sektor anzutreffen. Aufgrund dessen dass die aktive Leserschaft sich gerne weiterbildet, verbringt diese Ihre Urlaubszeit auch häufig mit Studien- und Kulturreisen sowie Sport- und Wanderurlauben.

Die Leserschaft von P.M. ist äußerst wissbegierig und interessiert. Dementsprechend aufmerksam nimmt die qualitätsorientierte Leserschaft auch die redaktionellen und werblichen Inhalte des Magazins wahr.
Im Freundeskreis gelten die Leserinnen und Leser von
P.M. auch häufig als Experten, auf deren Know-How
man bei Kaufentscheidungen gerne zurückgreift.

  • 22 % der Leser gelten als Experten (Index 205)
  • 24 % der Leser gelten als Trendsetter (Index 226)
  • 26 % der Leser verfügen über ein breites Interessenspektrum (Index 169)

Quelle: AWA 2016, ma 2016 Pressemedien II, best for
planning 2016