Word-of-Mouth Kampagne für South African Tourism


Datum: 30.04.2014
Downloads
pdf Pressemitteilung

G+J Media Sales EMS realisiert erste Social Media Word-of-Mouth Kampagne für einen Tourismus-Kunden. Die für South African Tourism in Kooperation mit GEO SAISON umgesetzte Kampagne belegt eindrucksvoll, dass eine Crossmedia-Kampagne in Verbindung mit gezieltem Empfehlungsmarketing auch im Tourismus-Segment nachhaltig wirkt. So konnte nicht nur die Wahrnehmung und Sympathie für das Reiseland Südafrika in den Kernzielgruppen effektiv gesteigert werden, sondern auch die Einreisezahlen aus Deutschland nach Südafrika zeigen nach der Kampagne einen positiven Zuwachs von 15 Prozent.

Hamburg, 30. April 2014 - Gemeinsam mit Universal McCann hat G+J Media Sales EMS für South African Tourism ein in dieser Form bislang einzigartiges Word-of-Mouth (WOM) Projekt umgesetzt. Die maßgeschneiderte crossmedial integrierte WOM-Lösung kombinierte dabei die Stärken klassischer Mediakanäle und starken Marken (GEO SAISON und STERN) und professionell initiierter positiver Mundpropaganda in Social Media Kanälen - mit überzeugenden Ergebnissen und wertvollen Beiträgen für die Customer Journey von interessierten Konsumenten:

  • Reichweitenstarke, crossmediale Mediakampagne - co-branded mit der Partnermarke GEO SAISON - erzeugt mit über 12 Mio. Bruttokontakten effektiv Awareness und Sympathie für das Reiseland Südafrika sowie Aktivierung für die Kampagne.
  • Ausgewählte Markenbotschafter sorgen für direkten und indirekten WOM-Effekt durch die Aktivierung und Involvierung ihrer persönlichen Peer Groups sowie durch Veröffentlichung von begeistertem und authentischem Consumer Content zum Reiseland Südafrika in relevanten Social Web Kanälen mit nachhaltigen Effekten auf das Buchungsverhalten.

Im Rahmen der achtmonatigen WOM-Kampagne wurden zunächst alle LeserInnen und UserInnen von GEO SAISON (Print, Online, Mobile, Social Web) aufgerufen, sich intensiv mit dem Reiseland Südafrika zu beschäftigen und sich bei Interesse als einer von fünf Online-Reisereportern zu bewerben. Über 12.000 Interessenten wurden aktiviert und auf dem Aktionsblog der G+J-WOMPlattform MARKENJURY zu Südafrika-Insidern gemacht. Aus den daraus folgenden über 1.000 Bewerbungen wurden im nächsten Schritt, in einem aufwändigen Bewerbungsverfahren, die fünf idealen Multiplikatoren als Markenbotschafter ausgewählt.

Nun folgte das Herzstück der Social Media WOM-Kampagne: Die Multiplikatoren reisten auf fünf verschiedenen Reise-Routen durch Südafrika und berichteten anschließend in relevanten Social Web Kanälen über ihre Erlebnisse. Mit Reiseberichten und Rezensionen in Reiseforen und auf Bewertungsportalen, Postings in sozialen Netzwerken, zahlreichen Blogbeiträgen sowie Kommentaren und über 500 veröffentlichten Fotos entstanden diverse Brand Touchpoints für Südafrika - und damit ein Potenzial für Tausende von Online-Kontakten mit interessierten Konsumenten.

Die zielgruppenaffine Inszenierung der positiven Kampagnenergebnisse auf MARKENJURY.de sowie in den G+J Medien GEO SAISON, STERN und GEO.de sorgte für eine reichweitenstarke crossmediale Abschlusskommunikation und rundete die authentische Kommunikation rund um die positiven Eindrücke aus Südafrika ab.

Theresa Bay-Müller, Country Manager Deutschland bei South African Tourism: „Mit dem außergewöhnlichen WOM-Ansatz von G+J Media Sales EMS ist es erfolgreich gelungen, fünf ideale Multiplikatoren für uns zu identifizieren, die ihre einzigartigen Erlebnisse und menschlichen  Begegnungen in Südafrika als glaubhafte Testimonials repräsentieren. Durch ihre Beiträge sind relevante Touchpoints für nachhaltige und authentische Kommunikation entstanden. Die Kombination dieser Social Web Maßnahme mit der breiten Kommunikation in den G+J Medien hat die gewünschte Steigerung von Bekanntheit und Sympathie für das Reiseland Südafrika geniert und auch das Buchungsverhalten für diese Destination positiv beeinflusst.“

Yunfeng Cui, Executive Director Commercial Solutions bei G+J Media Sales: „WOM-Marketing wirkt weit über FMCG-Produktkategorien hinaus. Diese Kampagne belegt als Erfolgsgeschichte eindrucksvoll das enorme Aktivierungspotenzial von professionellem WOM-Marketing auch für die Tourismus-Branche. Die Kooperation mit unseren hochaffinen Reisemarken ermöglichte South African Tourism dabei einen unmittelbaren Zugang zu unseren hochwertigen Zielgruppen, die sich als authentische und glaubwürdige Multiplikatoren erwiesen haben.“

Für Rückfragen:
Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J Media Sales EMS
c/o Holtermann.CC
Telefon: +49 (0) 40 / 328 714 13
Mobil: +49 (0)172 / 647 92 86
E-Mail: holtermann.carola_fr@guj.de

Content Channel

Aktuell

Internationale Medien

Sie suchen einen Ansprechpartner für ausländische Medien? Hier finden Sie Ihren Kontakt.

Multimedialer Showroom

Werbeformen interaktiv erleben. Zum Showroom

 

Wundertüte von ELTERN

Perfektes Zeitpunktmarketing zu Schwangerschaft & Geburt.

mehr Informationen