BENTO mobil

Zielgruppe

  • Das Portal wendet sich an jüngere Generationen.
  • Als erste Generation der Digital Natives ist diese Zielgruppe es gewohnt, in sozialen Netzwerken zu kommunizieren und sich im Web zu inszenieren. Dabei spielen Bilder, Hashtags und Emojis eine große Rolle. Politik in Form von dpa-Meldungen interessieren sie nicht, politische Zusammenhänge hingegen schon. BENTO richtet sich an Leser zwischen Schulabschluss, Jobeinstieg und erstem Berufswechsel.
  • Der Fokus des Angebots liegt in den Bereichen Mobile und Social Media, die Geschichten müssen viral verbreitet werden. Die Redaktion selbst ist in den sozialen Netzwerken aktiv – und zwar als Teil der Community.