zurück zur Übersicht

Branded Advertorial

Beschreibung

Das Branded Advertorial besteht aus einem Kundeninhalt in kundeneigener CI mit dazugehörigem Native Teaser Bundle und Navigationsplatzierung.

Bestandteile

1x Kunden-Content in kundeneigener CI (via iFrame)
Mind. 2x Native Teaser Bundle
1x Navigationsplatzierung (bei Buchung von Einzelsite; nicht bei Themenrotation)
Sponsoringfläche

Full-Service

Das Branded Advertorial ist nicht an Full Service gebunden, dies wird aber empfohlen.
Im Fall einer Full-Service Buchung werden die Bestandteile von G+J e|MS Creative Solutions erstellt.

Sie liefern für die Full Service Erstellung ein Briefing für Ihr Branded Advertorial, Ihr Logo, PR- und Bildmaterial (Bilder/Bildrechte können ggf. hinzu gekauft werden, hierfür entstehen Zusatzkosten).

Nach Buchung gibt es einen Kick-off Call mit G+J e|MS Creative Solutions, um über alle Details zu sprechen.

Anlieferung

Die Anlieferung erfolgt als iFrame. Die Spezifikationen des iFrames finden Sie weiter unten unter dem Punkt „Nativer Kunden-Content TEXT“.

Benennung der Dateien

Kleinschreibung, keine Sonderzeichen, keine Umlaute, keine Leerzeichen à Beispiel:

‒  richtig: artikel_1_kueche.jpg
‒  falsch: Artikel: 1 KÜCHE.jpg

Sitespezifische Formate
Kennzeichnung

Ihr Inhalt und der Teaser und die Navigationsplatzierung werden mit „Anzeige“ gekennzeichnet.

Verlinkung

Alle Bestandteile verlinken mit dem Kunden-Inhalt/-Content

Nativer Kunden-Content TEXT

KUNDENCONTENT IN KUNDEN CI

Ihren Inhalt liefern Sie bitte als iFrame mit fertig gestalteten Inhalten an. Dieser muss wie folgt programmiert sein:

‒ Integration von Skripten zur dynamischen Höhenanpassung

in jeder einzelnen iFrame-Seite muss das jQuery-Script
(<script src="//weblications.guj.de/js/jquery.min.js"></script>) geladen sein und danach das Script zur dynamischen Höhenanpassung (<script src="https://static.emsservice.de/responsive/setIframeHeightChild.min.js" async></script>) eingebaut werden

Inhalt im Fluid Layout

  • Die Inhalte müssen im Fluid Layout erstellt werden, der Inhalt muss für jede beliebige Breite (für diverse mobile Geräte und Desktop-Auflösungen) angepasst werden
  • Bilder für die mobile Ansicht dürfen nicht breiter als 480 Pixel (bei 100% Bildschirmbreite), bei halber Bildschirmbreit dürfen sie nur noch 240 Pixel breit sein
  • Eine automatische Anpassung des Inhalts muss auch nach Drehungen des mobilen Gerätes (also im landscape- und portrait-Modus) gegeben sein
  • jpg-Qualität (bzw. Kompression) der mobile-Bilder soll nicht über 85% liegen
  • Die jpg- und png-Bilder für mobile Ansicht sollten durch den Webdienst www.tinypng.com optimiert werden
  • Bei retina-Auflösungen auf mobilen Geräten sollten Bilder im SVG-Format verwendet werden

Breite des iFrames

  • Bis 600 Pixel Breite sollte der Inhalt für mobile Ansicht und ab 600 Pixel Breite für die Desktop Ansicht optimiert sein
  • Auf dem Desktop wird der iFrame auf 100% der Content-Breite (ohne Sidebar bzw. rechte Spalte) angezeigt
  • Auf mobilen Geräten wird der iFrame auf 100% der sichtbaren Fläche angezeigt

Funktionsfähigkeit

  • Die URL des angelieferten iFrames darf kein Redirect sein, sonst funktioniert die dynamische Höhenanpassung nicht. Dies wird besonders relevant bei Inhalts-Wechseln und damit Höhen-Wechseln während der Laufzeit.
  • Die Programmierung des Inhalts muss fehlerfrei sein, z.B. darf der iFrame keine Javascript-Fehler enthalten
  • Eine https-Unterstützung ist zwingend Voraussetzung
  • Die Unterstützung der mobilen Geräte wird für Android ab der Version 4.1 und iOS ab 9 empfohlen
  • Bitte achten Sie darauf, dass das iFrame sowie alle Aufrufe innerhalb des iFrames SSL-verschlüsselt bereitgestellt werden müssen.
  • Dies gilt für alle Bestandteile, inklusive externer Zählpixel und Tracking Codes.
  • Nicht  SSL-kompatible Inhalte werden in SSL Seiten nicht dargestellt . G+J e|MS übernimmt für daraus resultierende Unterlieferungen oder Zählabweichungen keine Haftung.
  • Die Unterstützung der mobilen Geräte wird für Android ab der Version 4.1 und iOS ab 9 empfohlen
Nativer Kunden-Content BILD

-

Navigationsplatzierung

Einzelsites: ja; Themenrotationen: nein
Thema/Titel möglichst kurz und treffend formuliert, als Word-Dokument mit klarer Benennung

Presentership
Sponsoringfläche

Laut Mediaplan inkl. gewünschter Ziel-URL, Spezifikationen auf unserer Website unter:
https://www.gujmedia.de/digital/specs/

Native Teaser Bundle TEXT

TEXT als Word-Datei mit klarer Benennung - pro Motiv. Die Headline wird (im Gegensatz zu den anderen Textelementen) auf jeder Platzierung immer angezeigt, daher muss sie auch allein funktionieren und so ansprechend wie möglich formuliert sein.

 

Angaben für Dachzeile, Headline, und Teasertext (maximale Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen):

Native Teaser Bundle BILD

Fotos als jpg im RGB-Farbschema, Grafiken als png oder gif Max. Datreigröße 200 kB)

 

Native Teaser Bundle BEISPIEL
Branded Advertorial
Hinweise zum Native Teaser Bundle

Für eine optimale Kampagnenperformance werden verschiedene Teasermotive und -texte benötigt. Somit empfehlen wir die Zulieferung möglichst vieler unterschiedlicher Textbausteine und Motive.

Die Bilder müssen zum Klicken animieren. Nutzen Sie Bilder, die Emotionen ausdrücken, Menschen darstellen. Keine Produkt- und Markenabbildung.

G+J | eMS behält sich die Freiheit vor, die Textbausteine und Motive eigenhändig zu optimieren indem diese beliebig kombiniert werden. Darüber hinaus zählt es zu unserem Service, neue Teasertexte und Bilder ohne Aufpreis zu erstellen und einzusetzen.

Vorlaufzeit

Mit Full Service: 15 Werktage | ohne Full Service: 7 Werktage ab Materialanlieferung (Buchung muss vorab erfolgen)

Letzte Änderung
08.02.2021